deen

Gelegen am schönsten Küstenabschnitt. Viele Wiederholungsgäste und persönliche Empfehlungen. Höchste Zufriedenheit der Ayurveda Kurgäste.



Ein wesentlicher Pluspunkt ist die Lage im Süden der Insel. Nicht nur wegen der Schönheit der Natur und der goldenen Sandstrände. Auch das Klima hat hier grosse Vorzüge: Diese Gegend ist wesentlich stabiler in der Wetterlage. Die Luftfeuchtigkeit ist geringer, die Wärme ist trockener und damit weitaus angenehmer, als an der West- und Südwestküste und es regnet deutlich weniger.


Überblick

wissenswertes 01   wissenswertes 02


  • Anlage mit 5 separaten Gebäuden im Villenstil direkt am Meer, offene Bauweise
  • 45 geschmackvoll möblierte Zimmer mit jeweils Balkon oder Terrasse
  • 18 Meter langer Pool in schöner Palmgarten-Anlage
  • In friedlicher zauberhafter Sandbucht - absolut störungsfrei - klares Wasser, ideal zum Schwimmen
  • Köstliche ayurvedische Mahlzeiten in sehr entspannter Atmosphäre
  • Gut ausgebildete, motivierte und aufmerksame Mitarbeiter, großzügige Gastfreundschaft
  • Am schönsten Küstenabschnitt des Landes im Süden - nahe der Stadt Matara
  • Funktional ausgestattes Gesundheitszentrum
  • Gekonnte Durchführung sämtlicher traditionellen Behandlungsformen, inkl. Marmatherapie
  • hier sind ausschliesslich Kurgäste willkommen - einzige Ausnahme: Begleitpersonen von Kurteilnehmern

Lage und Anfahrt

lage 01   lage 02

Ganz neu:
Auf der neuen Autobahn ab Flughafen Colombo in ca. 2,5 Stunden zum Hotel


  • Der Transfer wird in klimatisierten Kleinbussen durchgeführt
  • An der schönsten Küste der Insel - im Süden, nahe der Stadt Matara
  • Fern von allem Massentourismus - eine kleine unberührte Sandbucht
  • Die palmengesäumte Bucht hat einen Durchmasser von ca 2 km

Unser Vorschlag:
Eine vier- oder sechstägige Rundreise zu den Sehenswürdigkeiten Sri Lankas vor der Kur