deen
Ayurvedakur
Eine authentische und traditionelle Ayurvedakur ist überaus beliebt. Die streichelnden Behandlungen mit warmen Kräuterölen, die wohltuenden Bäder in frischen Kräuterauszügen erfreuen seit Jahren weibliche und männliche Kurgäste.

Keine andere Kurart nehmen so viele Menschen in Anspruch, wie eine klassische Panchakarmakur. Jeder schwärmt, empfiehlt weiter und gut 80 Prozent versucht nach spätestens zwei Jahren den Kuraufenthalt zu wiederholen.



Ayurveda Erholung und Ayurveda Kuren in Asien und Europa

Ist es das tropische Ambiente, das begeistert? Bis vor einigen Jahren wurden ernstzunehmende Ayurvedakuren ausschliesslich in Indien oder Sri Lanka angeboten. Mittlerweile gibt es ein gutes Kurprogramm auch in Europa.
Oft wird unterschieden zwischen Ayurveda Erholung und den tiefen Kuren mit messbaren Auswirkungen. Gleichgültig welcher Kurtyp - es hat sich gezeigt, dass sämtliche Anwendungen tiefe Auswirkungen im gesamten Organismus und im seelischen Bereich haben.

Vielfältige Beschwerden werden gelindert

Unzählige Untersuchungen und persönliche Erfahrungen bestätigen, dass eine seriös durchgeführte Ayurvedakur für unterschiedliche gesundheitliche Störungen ganz besonders geeignet ist.
Deutliche Verbesserungen werden bei Herz- und Kreislauferkrankungen beobachtet. Bei Bluthochdruck und Diabetes werden bereits nach kürzester Zeit deutliche Verbesserung festgestellt. Rheumatische Erkrankungen und Probleme des Verdauungstraktes werden ebenso gelindert, wie Über - oder Untergewicht. Im selben Maße, wie physische Erkrankungen positiv durch Ayurvedakuren beeinflusst werden, gehört auch die Behandlung psychosomatischer Beschwerden zu den bewährten und anerkannten Anwendungsbereichen.
Im Süden Sri Lankas widmet sich ein Ayurvedazentrum seit Jahren der Durchführung traditioneller Panchakarmakuren. 98% der Gäste aus Deutschland kehren nach der Kur zurück mit einer deutlich verbesserten Gesundheit und stabiler positiver Stimmungslage.