deen
Gesundheit
Wie es um die Gesundheit der Deutschen bestellt ist, wird regelmäßig untersucht. Da gibt es ganz unterschiedliche Studien zum Thema, die sich in der Art der Darstellung, jedoch nicht in den Kernaussagen unterscheiden. Eine wesentliche Untersuchung ist dabei „Die Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland“. Wer nach der Lektüre immer noch denkt, die Deutschen erfreuen sich bester Gesundheit, wird hier eines Besseren belehrt. Stress, Schlafstörungen und Burnout betrifft bereits jeden zehnten Bundesbürger. Rund 20 % der Deutschen quälen sich mit Allergien aller Art. Muskel- und Skelettkrankheiten sind genauso verbreitet, wie starkes Übergewicht. Schlaganfälle, Herzinfarkte, Diabetes und Fettstoffwechselstörungen gehören ebenfalls zu den häufigsten Krankheiten in Deutschland.

Lösungen durch die Schulmedizin?

Jeder Mensch, der erkrankt, ist dankbar für medizinische Hilfe. Zunächst geht es immmer um Rettung, akute Notfallbehandlung und anschliessend um die Bekämpfung der Symptome und Syndrome. Das leuchtet ein, ist lebensrettend und lebenserhaltend. Wie geht es dann aber weiter? Bietet die Schulmedizin langfristige Hilfen, flankierende Massnahmen, Erkennung von Ursache und Wirkung, werden Zusammenhänge hinreichend aufgezeigt? Die Betroffenen, die vorbeugende Massnahmen ergreifen möchten und sich für die Zukunft stärken wollen, fühlen sich oft allein gelasen und suchen Hilfe bei seriösen Methoden der Naturheilkunde.

Zuflucht Naturheilkunde

Immer mehr Menschen suchen in den unterschiedlichsten ganzheitlichen Methoden und Medizinsystemen Hilfe, Information und Aufklärung. Sie suchen ausserdem nach Heilmethoden, die nicht auf der Einnahme von Medikamenten beruht, die oft genug negative Nebenwirkungen erzeugen. Es werden Heilmethoden gesucht, die die Selbstheilungskräfte des Menschen anregen, es wird nach Wissen gesucht, das Hintergründe aufdeckt, Zusammenhänge darstellt und auf Behandlungsmethoden basiert, die keine unerwünschten Nebeneffekte erzielen.

In den vergangenen Jahren hat eine Naturheilmedizin aus dem asiatischen Raum sich zur beliebtesten alternativen Medizin entwickelt: der Jahrhunderte alte Ayurveda - die Wissenschaft vom ganzheitlichen Leben. Unzählige Deutsche reisen in die Ursprungsländer, um sich dort im Rahmen von intensiven Heilkuren wieder in ein gesundes Gleichgewicht bringen zu lassen. Diese Kuren über 2 oder 3 Wochen werden immer beliebter und werden mittlerweile als zuverlässiges Mittel gesehen, um Krankheiten vorzubeugen, chronische Krankheiten zu lindern oder ihnen gar den Boden zu entziehen.

Der Markt dafür ist gross und neben den unzähligen unseriösen schwarzen Schafen haben sich fachlich kompetente Anbieter einen Namen gemacht. Vita Vision, als das anerkannte Portal für Gesundheitsreisen ist hier führend. Die Kuren werden zum Teil bereits von den privaten Kassen übernommen und als wesentlicher Beitrag zur Gesundheit der Deutschen angesehen.