Ein kleines Stück Himmel......
Das Eva Lanka Resort ist für mich zu einem kleinen Stück Himmel geworden. Inmitten eines etwas verwilderten Gartens liegen die Bungalows teilweise mit Blick auf's Meer. Sie sind einfach, aber gemütlich und geräumig. Etwas tropenfest sollte man schon sein, denn natürlich gibt es dort Tiere, die wir bei uns zu Hause nicht finden. Angefangen von den umherlaufenden Pfauen über Streifenhörnchen, einer Vielzahl wunderbarer Vögel bis hin zu der ein oder anderen Ameise im Zimmer.
Das Meer ist um die 29 Grad, die Wasserqualität traumhaft. Yoga wird zweimal täglich angeboten und ist für Anfänger gut geeignet.
Gehen die Behandlungen los, ist man sowieso sofort relaxed. Die ärztliche und therapeutische Betreuung ist absolute Spitzenklasse, die junge Ärztin weiß vor allem, daß Europäer etwas anders ticken und lässt das in die Behandlung einfließen. Auch das Essen ist lecker, hier ist allerdings etwas Selbstverantwortung gefragt, man kann den Speiseplan mit der Ärztin besprechen.
Bemerkenswert ist, dass das Resort ein einziger Kräutergarten ist und alle Öle, Pasten und Medikamente werden täglich frisch von 2 ayurvedischen Apothekerinnen zubereitet!!
All in all war dies das erste, aber sicher nicht das letzte Mal, ich komme wieder!!