01.jpg02.jpg03.jpg04.jpg05.jpg06.jpg07.jpg08.jpg09.jpg10.jpg11.jpg12.jpg
Unzählige Hotels bezeichnen sich heutzutage als Ayurveda Hotel. Jeder, der über eine kleine Wellness-Anlage verfügt und vielleicht eine Kosmetikern beschäftigt, die mit ayurvedischen Kosmetika arbeitet, ernennt sich selbstbewusst zum Ayurveda Hotel. Oder aber eine Hotelanlage, die mit einem Masseur zusammenarbeitet, der in seine Behandlungen Massagen mit Öl einbaut - wird auch kurzerhand zum Ayurveda Hotel.

Was steckt eigentlich hinter diesem Trend, was hat diesen Hype ausgelöst?

In den vergangenen 15 Jahren haben einige wenige Ayurveda Hotels weltweit auf sich aufmerksam gemacht, die umfassende Ayurvedakuren, auch Panchakarmakuren genannt, anbieten. In einem wirklichen Ayurveda Hotel arbeiten erfahrene Ayurveda-Ärzte, die sehr häufig ihr Wissen vom Vater haben, also aus einer Familientradition kommen, in der der Familienälteste sein Fachwissen an den Sohn weitergab. im Laufe der Jahrhunderte sammelte sich so ein medizinischer Wissensschatz an, der seinesgleichen sucht. Sehr gute Ayurveda Ärzte absolvieren darüber hinaus ihr Ayurvedastudium an der Universität in der Hauptstadt Sri Lankas, in Colombo. Natürlich kann es auch sein, dass ein guter Arzt aus einer Familientradition kommt, Ayurveda und dazu noch westliche Medizin studiert hat.

In einem wirklichen Ayurveda Hotel arbeitet dieser Arzt mit Massagetherapeuten zusammen, die er im besten Falle selber ausbildet. Der ayurvedischen Tradition gemäß, behandeln weibliche Therapeutinnen auschliesslich Frauen, männliche Gäste werden nur von männlichen Therapeuten behandelt. Richtige Ayurveda Hotels verwenden hochwertigste Massageöle, zubereitet mit hochwirksamen Heilkräutern. Es ist eine Wissenschaft für sich, für jeden Menschen und seine angeborene Konstitution das individuell passende Öl herzustellen und zu verwenden.

Ein Hotel, das sich dem wahren Ayurveda widmet, achtet darauf, dass der Arzt ein Meister der traditionellen Pulsdiagnose ist. Eine aussagekräftige Pulsdiagnose ist eine Kunst und Wissenschaft. Innerhalb weniger Minuten erfasst der Ayurveda-Arzt damit die körperliche und seelische Situation des Genesung suchenden Gastes. In jedem Ayurveda-Kur-Hotel wird der Arzt seinen Therapieplan auf der Pulsdiagnose aufbauen. Ein Ayurveda Hotel stimmt den Tagesablauf vollkommen auf die Rhythmen der Ayurveda Kur ab. Die günstigsten Behandlungszeiten werden ebenso berücksichtigt, wie die körperlichen Bedürfnisse der Gäste. Der halbe Tag während einer Ayurveda Kur ist den Anwendungen, den Massagen, den Bädern und den anschliessenden Ruhezeiten gewidmet. Die zweite Hälfte des Tages verbringt der Gast ganz nach eigenen Vorstellungen - wird sich aber vor Überanstrengung und Verausgabung hüten.

In einem guten Ayurveda Hotel ist jede Möglichkeit zum Relaxen, Lesen, Musikhören, zu kleinen Ausflugsprogrammen oder kulturellen Veranstaltungen gegeben. Ein Hotel, das ein wahrhaftes Ayurveda Hotel ist, bietet dem Gast eine ayurvedische Kost an, die den Bedürfnissen der unterschiedlichen Konstitutionen der Ayurveda-Kurgäste entgegenkommt. Im Ayurveda ist jedes Nahrungsmittel ein Heilmittel, das bewusst eingesetzt wird. Die Kureffekte werden somit extrem verstärkt und wirken sehr harmonisierend auf das Wohlbefinden des Körpers ein. Die ayurvedische Küche ist sehr schmackhaft und bietet auch ausgewiesenen Gourmets große Gaumenfreuden. Ayurvedische Küche muss nicht zwangsläufig asiatisch sein - auch in unseren Breitengraden können die Kräfte der Heilpflanzen, der Kräuter und Gewürze, von Obst und Gemüse ganz bewusst zur Heilung eingesetzt werden.

In einem richtigen Ayurveda-Kur-Hotel werden Yoga, Meditation und andere Entspannungsmethoden angeboten und gelehrt. Alles, was dem Körper und dem Geist hilft, innere Harmonie und Balance zu finden, ist fester Bestandteil einer echten Panchakarmakur. Um die Kennzeichnung eines Ayurveda Kurhotels abzurunden ist es unabdingbar über die Schönheit des Ambientes zu sprechen, über die Lage des Ayurveda Hotels und auch über die Gesamtatmosphäre. Körperliche und seelische Heilung geht immer einher mit einer friedvollen und freudvollen Umgebung und Stimmung. Ein Ayurveda-Kur-Hotel zeichnet sich aus durch liebevollen und freundlichen Service, durch Ärzte, die sich Zeit nehmen und die in Ruhe sich dem Gast widmen und die den Gast in schönen Räumlichkeiten treffen und behandeln, Das Restaurant und die Zimmer sind schön und wohltuend gestaltet - das ganze Ayurveda Hotel ist ein Hort des Friedens, der Ruhe und der Schönheit. Unabänderliche Bedingung für ein gut geführtes und echtes Ayurveda Hotel ist die Lage in friedvoller und gesunder Natur. Gleichgültig ob in Sri Lanka oder Europa - der Gesundheit suchende Mensch muss in der Lage sein, direkte Kraft aus der umgebenden Landschaft zu ziehen. Inneres und Äußeres wirken zusammen und lassen ein wahres Ayurveda Hotel zu einem ganzheitlichen Platz der Gesundung und der Heilung werden.

Die CURA RESORTS erfüllen sämtliche Anforderungen an ein wirkliches Ayurveda Hotel. Es ist jedem Menschen überlassen, ob er sich für Ayurveda - Wellness ohne wirkliche Ergebnisse - angeboten bei unzähligen Anbietern oder eine tatsächliche Ayurveda Kur, die professionell durchgeführt wird, entscheidet. Fällt die Entscheidung für ein CURA RESORT - gleichgültig, ob in Europa oder Asien - kann der Gast tiefe Ergebnisse erwarten und wird Gesundheit, neue Lebenskraft und neue Lebensfreude finden. Die CURA RESORTS stehen für hohe Qualität, für Ernsthaftigkeit und Hingabe an den Ayurveda.