Ayurvedakuren erfreuen sich seit vielen Jahren großer Beliebtheit. Kaum ein anderer Bereich der naturheilkundlichen Methoden und Therapieformen wird so geschätzt und beansprucht wie die sogenannten Panchakarmakuren. Diese tiefgreifenden Kuren sind wegen ihrer umfassenden Auswirkungen und langanhaltenden Resultate begehrt.
Viele Jahre galten die Gesundheitsaufenthalte vor allem in den Ursprungsländern des Ayurveda in Sri Lanka und Indien als da sperfekte Mittel um gesund zu werden oder auch umbestehende Gesundheit bewahren.


Mittlerweile gibt es auch in Europa gute Ayurvedaangebote, die nachhaltige Ergebnisse erzielen.

Ayurveda Erlebnisse in Sri Lanka
Vor Jahren waren es vorwiegend Menschen, die schon etwas über Ayurveda wussten, die dann ihre Kur auf Sri Lanka buchten. Jetzt besteht auch Interesse bei denen, die nur von den wohltuenden Wirkungen hören, aber eigentlich gar nicht wissen, was auf sie zukommt und wie es sich anfühlt eine klassische Panchakarmakur zu erleben.
Trotz aller Informationen im Vorfeld, treten sie oft unsicher ihre Reise nach Asien an und wären dankbar für eine unbeschwerte Einstimmung, um sich mental besser vorbereiten zu können. Genau um diese Einstimmung geht es in einem neuen ebook , das eine Ayurvedakur auf Sri Lanka beschreibt. Die Autorin Ellen Gaber beschreibt, wie Ellen , eine Deutsche sich zur Ayurvedakur aufmacht und was sie dort erlebt.

Ayurveda nur zum Abnehmen?
Emma, die Titelfigur, eine junge Journalistin möchte eine Ayurvedakur auf Sri Lanka machen, weiss aber gar nicht viel über diese alte Naturheilkunde. Eigentlich möchte sie nur ein paar Kilo abnehmen, nachdem sie gehört hat, dass eine richtig durchgeführte Kur auch das Gewicht normalisiert. Bevor sie ihre Kilos verliert, verliebt sie sich in einen Einheimischen und lernt dann notgedrungen, was kulturelle Unterschiede bedeuten. Aber sie lernt noch viel mehr : nämlich, das Ayurveda nicht nur gut zum Abnehmen ist, sondern eine uralte Naturheilmethode, die gerade für westliche Menschen sehr nützlichen hilfreich ist und dass viele Krankheitsbilder damit geheilt werden können oder dass es gut zur Vorbeugung ist, um gar nicht erst krank zu werden.
Wie immer Emmas persönliche Erbnisse ausgehen - sie weiss zumindest, wie sich eine Ayurvedakur anfühlt und was man sich darunter vorstellen muss. Demnach für alle Interessierten eine leichte, gut lesbare Vorabinformation.

Autorin: Ellen Gaber
Titel: Die Ayurvedakur - Emmas Erlebnisse in Sri Lanka

Amazon.de