• mann auf berg
    • mann springt
    • siegerfaust
    • who are you
  • Was ist eigentlich Bewusstsein?
  • Was verstehen wir unter dem Begriff, der häufig wie nie zuvor verwendet wird?
  • Jeder spricht davon, aber jeder meint vielleicht etwas ganz anderes - bewusstes Sehen, bewusstes Hören, Wahrnehmen, Fühlen, Wissen?
  • Wie ist der Zusammenhang zwischen Bewusstsein und Spiritualität?
  • Gibt es Bewusstsein ohne die spirituelle Komponente?

 

In unserer Zeit wird von Bewusstseins-Entwicklung und Erweiterung gesprochen und Hilfen dazu werden allüberall angeboten. Die tatsächliche Herleitung des Wortes hilft nicht wirklich weiter. „Wissen über etwas haben“ - aber über was? Obwohl der Begriff Bewusstsein so vielfältig in seiner Bedeutung ist, geht es fast immer um das Wissen, Erleben oder Fühlen mentaler Vorgänge und Zustände. Vereinfacht: irgendetwas wird bewusst erlebt. Klingt einfach, ist es aber nicht.

 

Die Menschen heute wollen sich selber bewusst sein oder bewusst werden. Sie wünschen sich, ihre Verhaltensweisen, ihre zugrundeliegenden Muster, ihre wunden Punkte zu erkennen, um sie zu transformieren, um sich selber zu verbessern und ihre Wahrnehmung zu erweitern. Sie wollen sich ihrer selbst bewusst werden, sich selber umfassender kennenlernen. Nichts soll im Bereich des Unbewussten abgelagert sein und von dort in das Tagesleben hineinwirken, um es möglicherweise negativ zu beeinflussen. Es gibt unzählige Methoden und Möglichkeiten, das eigene Bewusstsein auszuloten, zu entfalten, zu erweitern. Das Ideal ist, die eigenen Grenzen zu überwinden und mehr und mehr die Einzigartigkeit unserer Person und unseres Seins schätzen zu können.


Die CURA - Expertin für Bewusstseins-Entfaltung macht uns Vorschläge und bietet praktische und theoretische Hilfen an, damit jeder sein eigenes, unendliches spirituelles Potential entfalten kann.

 

Zu diesem Thema empfehlen wir unsere Expertin Dorothée Witkowski